Die Regeln haben sich geändert, was gute Websitensicherheit bedeutet.

Alle gängigen Webbrowser setzen nun eine Mindestanforderung für Websites durch, die ein SSL-Zertifikat installieren und ihren URL-Root von http:// auf https:// ändern.

Wenn Sie eine Website besitzen, die dies nicht tut, wird sie für Besucher als „Nicht sicher“ gekennzeichnet.

Mit anderen Worten, Website-Besitzer haben keine andere Wahl, als sicherzustellen, dass ihre Webseiten verschlüsselte Verbindungen unterstützen. Die gute Nachricht ist, dass Sie durch diese Änderung weitere wertvolle Vorteile erhalten.

Schnallen Sie sich also sicher an (Wortspiel beabsichtigt), denn es ist Zeit, auf eine Reise in die aufregende Welt der SSL-Zertifikate zu gehen.

WAS IST EIN SSL-ZERTIFIKAT?

Wenn ein Besucher auf einer Website landet, die nicht durch eine Art SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) geschützt ist, wird er http:// am Anfang der Website-Adresse in der Browserleiste sehen.

Bis vor kurzem war dies eine durchaus akzeptable Möglichkeit, Informationen über das Internet zu übertragen, solange die Website keine Anmeldeinformationen benötigte oder sensible Informationen von Besuchern sammelte.

Die Zeiten haben sich jedoch geändert. HTTP-Verbindungen werden nun als unsicher wahrgenommen.

Alle über eine HTTP-Verbindung übertragenen Informationen sind anfällig für Manipulationen, Missbrauch oder Diebstahl. Ihre Besucher verdienen es zu wissen, dass alle Daten, die sie mit Ihnen teilen, vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Die erfolgreiche Installation eines SSL-Zertifikats auf Ihrer Website ändert die Adresse der Browserleiste in https:// und zeigt den Besuchern deutlich, dass ihre Verbindung verschlüsselt ist. Diese verschlüsselte Verbindung stellt sicher, dass der Server authentifiziert wird und die Daten während der Übertragung geschützt sind.

Kein Wunder also, dass Mainstream-Webbrowser HTTPS zum neuen Standard für die Sicherheit von Websites gemacht haben.

VORTEILE DES UPGRADES AUF EINE HTTPS-VERBINDUNG

  • Gut für Ihr Endergebnis: Die Vermeidung dieser „Nicht sicher“-Warnung ist ein ausreichender Grund an sich, ein SSL-Zertifikat zu installieren. Wenn Sie weiterhin eine HTTP-Verbindung verwenden, werden Sie wahrscheinlich eine beträchtliche Menge an Site-Traffic verlieren – ein aktueller Bericht des CA Security Council ergab, dass nur 2% der befragten Kunden glücklich waren, die “ nicht sicher“-Warnungen bei einer HTTP-Verbindung zu überwinden.
  • Verbesserte Leistung: Eine Website mit langsamen Ladezeiten zu haben, kann der Besucherbindung sehr abträglich sein. Verschlüsselte Verbindungen sind erforderlich, um die neuesten Geschwindigkeits- und Sicherheitsfunktionen freizuschalten.
  • Erhöhtes Suchmaschinen-Ranking: Das ist eine große Sache – Google beinhaltet SSL als Rankingfaktor und priorisiert Websites mit sicheren HTTPS-Verbindungen gegenüber solchen ohne. Unterscheiden Sie sich von Ihrer Konkurrenz, indem Sie jede Seite Ihrer Website verschlüsseln.
  • Bereitstellung einer nahtlosen Erfahrung: Besucher werden abgeschreckt, wenn sie sich mit mehreren Seiten auf Ihrer Website beschäftigen, nur um mit einer „Nicht sicher“-Warnung auf Seiten, die Sie nicht geschützt haben, breit aufgestellt zu werden. Die Bereitstellung einer durchgängig verschlüsselten und sicheren Erfahrung wird dazu beitragen, dass Besucher beim Erkunden Ihrer Website nicht auf Barrieren und Warnungen stoßen.
  • Auch die Geschäftsvalidierung ist wichtig: HTTPS ist nicht mehr optional, wenn Sie Geschäftsbeziehungen online aufbauen möchten. SSL-Zertifikate authentifizieren Ihre Identität, so dass die Besucher wissen, dass Sie es wirklich sind, am anderen Ende ihrer Verbindung; potenzielle Kunden vertrauen Ihrer Website möglicherweise nicht ohne eine.

SSL im Ecommerce

ZUM SCHLUSS…

Die grundlegende Sache, die aus diesem Blog zu entnehmen ist, ist, dass alle Websites, Webanwendungen und Systeme über eine starke und sichere Authentifizierung verfügen sollten.

Bei wolpersweb.de wissen wir, wie wichtig es ist, dass Ihre Website so sicher wie möglich ist. Wir möchten, dass sich alle Ihre Kunden beim Surfen sicher und geschützt fühlen, daher ist die Aufnahme eines SSL Zertifikat für Ihre Webpräsenz ein wesentliches Mandat.

Wenn Sie für Ihrer Website Unterstützung bei der Einrichtung eines SSL-Zertifikat benötigen oder ein neues digitales Projekt planen, dann helfen wir Ihnen gerne dabei. Schreiben Sie uns eine Mail an info@wolpersweb.de.